Die Schriftart „Brose“ dient als Fundament für meine gestalterische Arbeit – sie ist integraler Bestandteil meiner Projekte und Präsentationen. „Brose“ ist eine einzigartige, moderne und dynamische Schrift, die sich durch eine Mischung aus einfachen Linien und subtilen Kurven auszeichnet. Ihr minimalistisches Design und das klare, leicht lesbare Erscheinungsbild sind ihre Kennzeichen. Besonders bemerkenswert sind die dynamischen Anschnitte in den Glyphen, die dem Innenbogen des kleinen „n“ entsprechen.

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Ä
Ö
Ü
a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
y
z
ä
ö
ü
ß
?
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
§
&
$
@
%
!
|
/
(
)
{
}
?
`
´
*
^
°
=
+
-
#
_
.
,
:
;
<
>
Feld um eigene Buchstaben, Text und Größe zu testen:

200px / 120pt

Schriftgeschichte und inspiration

Schon während meiner Ausbildung zum Mediengestalter wurde meine Begeisterung für das Gestalten von Schriften geweckt. Es ist eine tiefe Freude, meine eigene Schriftart zu erstellen, mit der ich – so selbstverständlich, wie wir alle es am Computer tun – schreiben kann. „Brose“ ist für mich mehr als eine Schriftart, sie ist eine Verkörperung meiner Arbeit als Gestalter. Sie bildet das Fundament meiner kreativen Tätigkeit und verbindet meine zahlreichen Projekte auf eine einzigartige und ästhetisch ansprechende Weise.

Ihr charakteristisches Merkmal sind die dynamischen Anschnitte an jeder ihrer Glyphen, inspiriert vom Innenbogen des kleinen „n“. Diese „waghalsige“ Besonderheit ist nicht nur ein Zeichen der Einzigartigkeit von „Brose“, sondern stellt auch ein zentrales, selbstreferenzielles Konzept in ihrer Gestaltung dar. Als eine Schriftart, die als Hausschrift genutzt wird, verkörpert „Brose“ auf besondere Weise meine Arbeit als Mediengestalter und meinen Grundwerten: Zuverlässig, Funktional, Schick.

Ob es sich um meine Musik, meine Labyrinthe oder die Gestaltung meiner Schrift handelt, es ist nie ein „How To“, sondern meine Ausdrucksform, die mit Gefühlen und Hingabe überzeugt und nicht von Richtlinien und Normen bestimmt wird. „Brose“ ist keine extravagante Schriftart. Sie steht fest auf dem Boden, mit ihren Anschnitten, die nach oben aufstreben, als Symbol für ihr positives und dynamisches Wesen.

Schriftart Name

Brose

Designer/Hersteller

Fabian Brose

Stil

Die Brose ist eine Schriftart aus der Gruppe der serifenlosen Linear-Antiqua mit klassizistischem Charakter und dynamischen Anschnitten.

Zeichensatz

102 Zeichen

Dateiformate

TrueType (TTF), OpenType (OTF), Scalable Vector Graphics (SVG), Web Open Font Format (WOFF, WOFF2)

Lizenz

Siehe Impressum

Installation

Windows, macOS, Linux, Websites

Schriftartenvariationen

normal

Anwendungsunterstützung

Die Schrift ist kompatibel mit einer Vielzahl an Programmen und Tools, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Textverarbeitung: Word, Pages, Writer, InDesign, WordPerfect.
  • Grafikdesign: Photoshop, Illustrator, CorelDRAW, GIMP, Sketch, Canva, Affinity Designer.
  • Webdesign: Dreamweaver, Sublime Text, Visual Studio Code, Atom, WordPress, Joomla, Drupal.
  • Präsentationen: PowerPoint, Keynote.
  • Videobearbeitung: Premiere Pro, Final Cut Pro, DaVinci Resolve.
  • 3D-Modellierung: Blender, Maya, Cinema 4D.

Die Schriftart ist zudem für die Betriebssysteme Windows, macOS und Linux optimiert und in den gängigen Schriftartenbibliotheken verfügbar. Sie wird auch von den meisten modernen Webbrowsern unterstützt, darunter Chrome, Firefox, Safari und Edge.

Typografische Empfehlungen

Bei der Verwendung gibt es einige typografische Empfehlungen, um ein ansprechendes Design zu erstellen. Wählen Sie die Schriftgröße basierend auf dem Verwendungszweck und der Lesbarkeit. Ein angemessener Zeilenabstand verbessert die Lesbarkeit. Achten Sie auf ausreichenden Kontrast zwischen Schriftfarbe und Hintergrund. Wählen Sie passende Farben, die zum Design und zur Schriftart passen. Verwenden Sie verschiedene Stile oder Gewichte, um wichtige Textelemente hervorzuheben. Beachten Sie typografische Best Practices für ein ästhetisches und gut lesbares Design.

Barrierefreiheit

Die gewählte Schriftart ist gut lesbar, auch in kleinen Größen. Dies ist wichtig für die Barrierefreiheit und ermöglicht Menschen mit Sehbeeinträchtigungen eine einfache Lesbarkeit des Textes. Die klaren Linien und gut definierten Buchstabenformen tragen dazu bei, dass die Schrift auch in reduzierter Größe deutlich erkennbar bleibt. Barrierefreiheit ist von großer Bedeutung, um sicherzustellen, dass Informationen für alle Benutzer zugänglich sind und ein inklusives Design gewährleistet wird.

Download-Link und Lizenzinformationen

Die Schrift befindet sich in ständiger Weiterentwicklung: Feine Details an den einzelnen Glyphen werden kontinuierlich angepasst und verbessert. Über diese Seite können Sie die Schrift zur freien Verwendung herunterladen und sich von ihrer Qualität und Anpassungsfähigkeit selbst überzeugen.

Eine ausführliche Lizenzinformation finden Sie im Impressum

https://daten.fabianbrose.de/typo/Brose.woff2
https://daten.fabianbrose.de/typo/Brose.woff
https://daten.fabianbrose.de/typo/Brose.ttf
https://daten.fabianbrose.de/typo/Brose.otf
https://daten.fabianbrose.de/typo/Brose.svg

Änderungs-datumAnpassungen an folgenden Glyphen
17.05.2023A s B
30.05.2023w x e
15.06.2023a X D w
08.07.2023O P W
25.07.2023s h B P R